Katzensprache für Fortgeschrittene

Veröffentlicht auf von Winnigrou

Katzensprache für Fortgeschrittene

Im Blog-Beitrag vom letzten Montag habe ich mir Gedanken gemacht, was unsere Katzen uns wohl mitteilen würden, wenn sie reden könnten. Manche Situationen würden durch eine gemeinsame Sprache zwischen Katze und Mensch wahrscheinlich einfacher.

Dass unsere Vierbeiner nicht unsere Sprache sprechen, bedeutet aber nicht, dass sie nicht mit uns kommunizieren. Ich habe bereits im letzten Jahr einen Post zum Thema geschrieben - damals mit Schwerpunkt "Schwanzsprache der Katzen".

Wenn wir die Zeichen unserer Katze richtig deuten können, fällt das Zusammenleben noch einfacher. Ausserdem können wir lernen, unseren Vierbeinern in ihrer Sprache unsere Wertschätzung auszudrücken. Blinzelt doch mal zurück, wenn eure Katze euch zu blinzelt, denn sie lächelt euch an. Oder reibt euren Kopf leicht an der Katze, so wie sie es bei euch tut, um ihre Liebe auszudrücken. Ich bin sicher, das Verhältnis zwischen euch und eurer Katze wird so noch inniger.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post